Feucht, September 2016 – Der neue FELLA-Vierkreiselschwader JURAS 12545 zieht mit Schlagkraft auf den Markt. In der PRO-Variante sorgt die ISOBUS-Steuerung für noch mehr Bedienkomfort. Parallel dazu überzeugt der JURAS 4000 mit Leichtigkeit und einfacher Bedienung - eine optimale Alternative für eigenmechanisierte Milchviehbetriebe.

 

Nach den Umfragen in den Jahren 2006 und 2008 wurde nun abermals von dem Lehrstuhl Agrarmärkte und Agrarmarketing der Universität Hohenheim die Zufriedenheit der Händler mit ihren Hauptlieferanten analysiert. FELLA erreichte in der Rubrik Futterernte 8,5 von 10 Punkten und rangiert mit deutlichem Abstand nach unten auf Platz 2 (Platz 3: 7,7 Punkte). Besonders erfreulich ist die kontinuierliche Steigerung seit der ersten Umfrage und das viertbeste Punkteergebnis über alle 5 Kategorien (Traktoren, Mähdrescher, Futterernte, Bodenbearbeitung und Saat, Pflanzenschutz und Dünger) hinweg.

 

Rund 500 Besucher kamen am Donnerstag, 9. Juni 2016, zum Grünlandabend der Raiffeisen Waren GmbH nach Bad Hersfeld-Friedewald. Auf den Flächen der Jörg und Sabine Döring GbR wurden am Veranstaltungsabend leistungsstarke Traktoren von Massey Ferguson in Verbindung mit modernster Grünlandtechnik von Fella gezeigt.

Die erste FELLA salesAPP für Apple iPads ist ab sofort im Apple AppStore verfügbar!

Die kostenlose FELLA salesAPP informiert Sie rund um das Thema FELLA-Futtererntetechnik.

Einfach und bequem die aktuellsten Informationen über alle FELLA-Produkte immer zur Hand.

Am 15. Dezember 2015 wurden drei langjährige Mitarbeiter der AGCO Feucht GmbH (frühere FELLA-Werke GmbH) für ihre Verdienste geehrt. Im Rahmen der alljährlichen Firmenweihnachtsfeier in der Reichswaldhalle sprach die Geschäftsführung ihnen für ihre 25-jährige Betriebszugehörigkeit ein besonderer Dank aus. Den Jubilaren wurde das Ehrenzeichen des Kuratoriums der Bayerischen Wirtschaft sowie die FELLA-Ehrenurkunde „verliehen“.

Bald ist es wieder soweit und die Agritechnica, die weltgrößte Fachmesse für Landtechnik, öffnet vom 08.-14. November 2015 in Hannover ihre Pforten. FELLA präsentiert seine „Spezialisten der Grünfuttererntetechnik“ in Halle 20 auf Stand B08. Kommen Sie vorbei und freuen Sie sich auf unser bewährtes Maschinenprogramm der Mähwerke, Heuwender und Schwader - angefangen vom Alpinprogramm bis hin zu großen Arbeitsbreiten.

 

Am 2.August 2015 fand in Österreich erneut der legendäre FENDT-Feldtag in Melk/NÖ statt und natürlich durfte FELLA dabei nicht fehlen.
Tausende Fans und Landtechnik Begeisterte stürmten schon vor Beginn um 10.00 Uhr das große Gelände und erlebten eine fulminante Eröffnungsparade mit über 70 Gespannen. Gleich anschließend ging es zur Grünlandvorführung, bei der das FELLA Produktprogramm von Lukas Mauch vorgestellt und in einem beeindruckenden Live-Einsatz gezeigt wurde.

Trotz schlechter Wetterverhältnisse fanden sich am Abend des 28. Juli 2015 ungefähr 450 interessierte Besucher zur Futterernte-Vorführung beim Landwirt Bremer in Sellstedt ein. FELLA hatte hier hier die Gelegenheit zusammen mit der Schröder Gruppe eine Vielzahl von Grünfuttererntemaschinen zu präsentieren.

Feucht, Juli 2015 – Im Zuge der Eingliederung der FELLA Werke GmbH in den AGCO-Konzern wird das Unternehmen in die AGCO Feucht GmbH umfirmiert und der Standort Feucht zum Kompetenzzentrum für Grünfutterernte erklärt.

Am Samstag, den 9. Mai 2015 waren Bergbauern und Interessierte zum Grünlandtag in Vintl (Südtirol) eingeladen. Das vom BRING (Beratungsring Berglandwirtschaft Südtirol) und Maschinenring Südtirol organisierte Event war ein voller Erfolg und begeisterte seine Besucher.

Über 20 internationale Firmen präsentierten Produkte und Neuheiten auf der Ausstellerfläche. Maschinenvorführungen und Fachvorträge rundeten das Programm ab.

Maschinensuche

Arbeitsbreite

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.